Frühkindliche Bildungssysteme

05.07.2016

Die Qualität der Kindereinrichtungen ist bundesweit noch zu unterschiedlich, um allen Kindern vergleichbare Bildungschancen eröffnen zu können. Insbesondere die Personalausstattung ist ein zentraler Einflussfaktor auf die pädagogische Qualität in den KiTas.

Frühkindliche Bildung

Foto: © Robert Kneschke - Fotolia.com

Im Rahmen der diesjährigen Aktualisierung des Ländermonitors Frühkindliche Bildungssysteme der Bertelsmann Stiftung wurde erneut untersucht, wie viel KiTa-Personal aktuell noch fehlt, um allen Kindern im FBBE-System kindgerechte Betreuungsrelationen bieten zu können. Denn die Qualität der frühkindlichen Bildungsangebote ist in erheblichem Maße von einer ausreichenden Anzahl von pädagogischen Fachkräften abhängig.

Hierzu liegt für jedes Bundesland das zusätzlich erforderliche Personal sowie die dadurch entstehenden Kosten berechnet vor, um die Personalschlüsselempfehlungen realisieren zu können. Wir möchten damit einen faktenbasierten Beitrag zur aktuellen Diskussion über bundesweit einheitliche und kindgerechte Standards bei den strukturellen Rahmenbedingungen von KiTas leisten.

Die Ergebnisse der Studie: Broschüre

Die zentralen Informationen über jedes Bundesland zusammengestellt: Plakat

 

Weitere Artikel im Bereich "Kindertagesstätten"
30.04.2014
Stellungnahme des VBE NRW zum Gesetzesentwurf der Landesregierung zum Gesetz zur Änderung des Kinderbildungsgesetzes

Drucksache16/5293, vom 18.03.2014

21.11.2012
Forum Förderung von Kindern: Offener Brief
Das Forum Förderung befürchtet, dass sich die Betreuungsqualität zu Lasten der Kinder weiter verschlechtern wird.
17.03.2011
Frühkindliche Bildung stärken – Bildungschancen verbessern
18. nordrhein-westfälischer Erzieher/innen-Tag des VBE
„Wenn die Politik den Elementarbereich als Fundament des Bildungswesens ernst nimmt, dann darf nicht länger die Frage ‚Wie viele Kinder verkraftet eine Erzieherin‘ im Vordergrund stehen, sondern dann muss sich der Schlüssel ‚Anzahl der Kinder pro Erzieherin’ allein an qualitativen Standards orientieren“, erklärte Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE (Verband Bildung und Erziehung), vor 250 Erzieherinnen und Erziehern in Dortmund. mehr
19.11.2007
Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern
Viertes Gesetz zur Ausführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes - SGB VIII
© annelilocke/photocase
Schöne Ferien

Der VBE wünscht allen eine erholsame unterrichtsfreie Zeit.

 

Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: VBE
Deutscher Lehrertag

Dortmund, 09.11.2017

Grafik: VBE NRW
Datei für alle Endgeräte

Schuljahr 2017/2018

Grafik: VBE NRW

20.09.17, Dortmund
Kongresszentrum Westfalenhallen


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/315/content_id/4960.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW