Startseite > Veranstaltungen > Veranstaltungskalender > ADHS im Klassenzimmer – Was tun bei Unkonzentriertheit, Verweigern, Zappeln und Stören?

ADHS im Klassenzimmer – Was tun bei Unkonzentriertheit, Verweigern, Zappeln und Stören?


Von ADHS/ADS betroffene Kinder stellen für Lehrkräfte in der Regel eine immense Herausforderung dar: sie träumen, sind langsam, desorientiert, sie brauchen ständige Ermunterung zum Weiterarbeiten und stören auch immer wieder mit Herumkaspern oder oppositionellem Verhalten. Bei einer Betroffenenrate von 5% in der Gruppe der 6-18 Jährigen – und damit statistisch gesehen einem Kind pro Klasse – überrascht es, dass Lehrkräfte im gesamten deutschen Sprachraum auf dieses Thema kaum vorbereitet werden. Doch es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Unterricht auch mit einem Kind mit ADHS/ADS so zu gestalten, dass ein entspanntes, effektives Lernen für alle am Unterrichtsgeschehen Beteiligten möglich ist. Mehrere davon sollen im  Online-Seminar vermittelt werden.

Die Schwerpunkte werden auf folgenden Themen liegen: 

  • Symptome und Ursachen erkennen
  • Abhilfe in der Klasse
  • Wie kann die Zusammenarbeit mit den Eltern gut funktionieren?
  • Welche Möglichkeiten stehen zur Verfügung, um Heranwachsende in ihren schulischen Leistungen zu unterstützen? Wie verhält es sich mit dem Nachteilsausgleichen und Schulbegleitern?

Referentin: Anna Maria Sanders

Termin:

Mittwoch, 31.01.2024, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Abgelaufen!

Ort:

Online-Veranstaltung,

Preis

Nicht-Mitglieder: 25,00 €
VBE Mitglieder: kostenfrei

12 Plätze frei

Veranstalter:

Kreisverband Rhein-Sieg-Kreis

Ansprechpartner/-in:

Ulrike Thiel
u.thiel@vbe-nrw.de

Event teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Mitglied
werden