Onlineveranstaltung

ADHS im Klassenzimmer


Was tun mit Unkonzentriertsein, Verweigern, Zappeln und Stören?

ADHS hat mehrere gehirnorganische Ursachen. Ein zumindest rudimentäres Wissen darüber hilft sehr, das herausfordernde Verhalten betroffener Kinder besser annehmen zu können, die Notwendigkeit des teilweise anderen Umgangs mit diesen Kindern besser nachvollziehen zu können sowie die Sinnhaftigkeit der diversen Unterstützungsmöglichkeiten zu erkennen. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Unterricht auch mit einem Kind mit ADHS / ADS so zu gestalten, dass ein entspanntes und effektives Lernen für alle am Unterrichtsgeschehen Beteiligten möglich ist. Mehrere davon sollen den Lehrkräften im Online-Seminar vermittelt werden.

Die Schwerpunkte werden auf folgenden Themen liegen:

  • Wie ist dem oftmals herausfordernden Verhalten von Kindern und Jugendlichen mit ADHS / ADS beizukommen?
  • Welche Möglichkeiten stehen Lehrkräften zur Verfügung, um betroffene Heranwachsende in ihren schulischen Leistungen zu unterstützen?
  • Wie verhält es sich mit Nachteilsausgleich und Schulbegleitern?
  • Wie kann die Zusammenarbeit mit den Eltern gut funktionieren?

Referentin: Anna Maria Sanders (zertifizierte Elterntrainerin)

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*

Termin:

Dienstag, 23.04.2024, 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Ort:

Online-Seminar Zoom, online

Themen:

Inklusion, Organisation, Psychologie, Schulpraxis, Unterricht

Zielgruppe:

Alle Interessierten

Preis

Nicht-Mitglieder: 10,00 €
VBE Mitglieder: kostenfrei

Ausgebucht, Warteliste vorhanden

Veranstalter:

Kreisverband Düren

Ansprechpartner/-in:

Iris Göntgen
02426904830
i.goentgen@vbe-nrw.de

Event teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Mitglied
werden