Monat für Tarifbeschäftigte

17.02.2020

Unsere Veranstaltungsreihe „Monat für Tarifbeschäftigte“ im März richtet sich an alle Kolleginnen und Kollegen mit einem Arbeitsvertrag beim Land NRW.

Tarifbeschäftigte Lehrkräfte,
sozialpädagogische Fachkräfte in der Schuleingangsphase,
Fach- und Werkstattlehrer,
Vertretungslehrkräfte,
Seiteneinsteiger und Quereinsteiger,
Mitglieder in multiprofessionellen Teams,
HSU-Lehrkräfte
.

Wenn Sie zu einer dieser Berufsgruppen gehören, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Sie erhalten in unseren Veranstaltungen einen Überblick über die Rechte und Pflichten Ihres Dienstverhältnisses als Tarifbeschäftigte des Landes NRW. Zusätzlich bekommen Sie eine grundlegende Einführung in die Entgeltordnung Lehrkräfte (EGO-L) und den TV-L (Tarifvertrag der Länder), die Stufenlaufzeiten sowie allgemeinen dienstrechtlichen Fragen. Hierzu werden u.a. folgende Punkte thematisiert: Probezeit, Nebentätigkeit, Abmahnung, Streikrecht, eigene Erkrankung oder die eines Kindes, BEM, Arbeitsunfall, Teilzeit und Teilzeit im Blockmodell, Versetzung, Abordnung, Beförderung, Altersermäßigung, Pflegefall u.v.m.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne auch an Ihre Ansprechpartner/-innen in den Bezirken wenden.

Wir würden uns freuen, Sie bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!
Für weitere Informationen und zur Anmeldung klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link.

03.03.2020 Dortmund
Tarifbeschäftigt im Landesdienst

04.03.2020 Langerwehe
Tarifbeschäftigt im Landesdienst

05.03.2020 Paderborn
Richtig tarifbeschäftigt - für Tarifbeschäftigte im Landesdienst

05.03.2020 Wuppertal
Tarifbeschäftigte im Landesdienst

06.03.2020 Marl
Tarifbeschäftigt im Landesdienst

12.03.2020 Bad Driburg
Richtig tarifbeschäftigt – für Tarifbeschäftigte im Landesdienst

12.03.2020 Oberhausen
Tarifbeschäftigt im Landesdienst

13.03.2020 Münster
Tarifbeschäftigt im Landesdienst

19.03.2020 Hiddenhausen
Richtig tarifbeschäftigt – für Tarifbeschäftigte im Landesdienst

19.03.2020 Hilden
Tarifbeschäftigt im Landesdienst

19.03.2020 Pulheim-Brauweiler
Tarifbeschäftigt im Landesdienst

26.03.2020 Kleve
Tarifbeschäftigte im Landesdienst

30.03.2020 Gütersloh
Richtig tarifbeschäftigt – für Tarifbeschäftigte im Landesdienst

 

 

Weitere Artikel im Bereich "Hinweise und Tipps"
17.01.2020
Versetzung auf Antrag an öffentlichen Schulen zum 1. August 2020

Runderlass vom 24.11.1989 (BASS 21-01 Nr. 21)

06.12.2019
A13/EG13: Chronik einer Baustelle

An die Regierungsparteien:
Damit ihr nicht vergesst, was bisher geschah.

03.12.2019
Geschäftsführung der VBE Bundesfrauenvertretung neu gewählt!

Wir gratulieren ganz herzlich zur Wahl!

10.08.2016
Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

Umfrage zu Erwartungen von Betroffenen sexuellen Missbrauchs in Kindheit und Jugend an die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

20.01.2016
Lehreraustauschverfahren zum 1. August 2016

Für die Verwaltungsabläufe im Lehreraustauschverfahren zum 1. August
2016 gilt Folgendes:

06.02.2015
Zum Erlass Sicherheitsförderung im Schulsport

Der VBE hat die Antwort des Staatssekretärs zu den verschiedenen Anfragen, die der VBE in Sachen Schulsport an die Ministerin gestellt hat, erhalten. Durch das Schreiben des Staatssekretärs ist klargestellt, dass alle, die bisher Sportunterricht erteilt und sich bewährt haben, dies auch weiterhin tun dürfen. Zudem weist der Staatssekretär darauf hin, dass sowohl der Erlass, wie auch die erläuternden FAQs die gleiche Rechtsverbindlichkeit haben.

18.08.2014
Urteil des EuGH: Verbot einer altersdiskriminierenden Besoldung

aus: DBB NRW, Rundschreiben vom 26. Juni 2014
Der Europäische Gerichtshof hat mit Urteil vom 19.06.2014 entschieden, dass die Bemessung des Grundgehalts nach Lebensalter in Berlin eine Altersdiskriminierung darstellt.

26.05.2014
Lehreraustauschverfahren zum 01.02.2015

Für die Verwaltungsabläufe im Lehreraustauschverfahren zum 1. Februar
2015 gilt Folgendes:

26.02.2014
Lehrkräfte mit einer Lehramtsbefähigung für allgemeine Schulen,

die den Laufbahnwechsel in das Lehramt für sonderpädagogische Förderung anstreben

Runderlass vom 9.8.2007 - BASS 21-01 Nr. 16 -
Runderlass vom  16.1.2014

27.01.2014
Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Ausbildungsordnung sonderpädagogische Förderung

Aufgrund des Ersten Gesetzes zur Umsetzung der VN-Behindertenrechtskonvention in den Schulen ist die Ausbildungsordnung sonderpädagogische Förderung an die neue Rechtslage anzupassen.

07.02.2013
Ausbildung zum besonderen Erwerb des Lehramtes für sonderpädagogische Förderung
Sondermaßnahme 2013 bis 2018 des MSW NRW
30.06.2011
Einstellung von langjährigen Vertretungskräften
Grundlagenerlass vom 9.8.2007 in der aktuellen Fassung
Grafik: © VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: DKLK
Düsseldorf, 04. - 05. März 2020

Leiten. Stärken. Motivieren.

Grafik: © kallejipp/photocase.com
Dortmund, 28.03.20

Anmeldeschluss 23.03.20

Grafik: GermanDream
Jetzt anmelden und buchen!

GD und VBE: Bundesweite Kooperation


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/73/content_id/5663.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2019 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW