Lern- und Lebensraum Schule - Der Raum als dritter Pädagoge
20.10.2014

Mit den Leitlinien für leistungsfähige Schulbauten in Deutschland haben der VBE, der BDA und die Montag Stiftungen Kriterien erarbeitet, mit denen für Schulbau Verantwortliche einen praxisnahen Handlungsfaden an die Hand bekommen. Beispiele renovierter und neu gebauter Schulen runden die Leitlinien ab.

Leitlinien Schulbauten


Schulen sind schon lange keine reinen „Lehranstalten“ mehr. Sie sind ein Lebensraum, in dem Kinder und Jugendliche einen Großteil ihres Tages verbringen. Deswegen müssen Schulen so konzipiert und gebaut sein, dass die Räumlichkeiten den Anforderungen entsprechen, die durch immer heterogener werdende Lerngruppen entstehen.

Der VBE, der Bund Deutscher Architekten (BDA) und die Montag Stiftungen Urbane Räume und Jugend und Gesellschaft haben gemeinsam Leitlinien für leistungsfähige Schulbauten in Deutschland entwickelt, die allen an Schule Beteiligten helfen sollen, ein optimales Lern- und Lehrklima zu ermöglichen.

Für den Erhalt der Leitlinien (PDF-Datei) klicken Sie bitte auf die Grafik.

Weitere Artikel im Bereich "Druckwerke"
26.09.2014
Denkanstöße: Publikationen des VBE

Mit dieser Schriftenreihe richten wir uns an die Lehrkräfte und die politisch Verantwortlichen

27.10.2010
Eintritt in den Ruhestand
Broschüre "Eintritt in den Ruhestand"
21.07.2010
Wohnen im Alter
Broschüre Wohnen im Alter
06.01.2009
Handbuch zum Schulstart mit Checkliste für LAA

mit Checkliste für LAA

Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: VBE NRW
Bitte Termin vormerken!

Dortmund, 20.09.17, 10 - 16 Uhr

Grafik: VBE NRW
Gemeinsamer Aufruf

* in Deutschland

Grafik: © jannoon028/shutterstock.com
E[LAA]N

Ausgabe 63


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/324/content_id/4282.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW