Arbeitsgemeinschaft der Junglehrer/-innen

Junger VBE

Der Junge VBE, vormals AdJ, ist die Arbeitsgemeinschaft der Junglehrerinnen und Junglehrer innerhalb des VBE. Er setzt sich aus Studentinnen und Studenten, Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter, Lehrerinnen und Lehrer bis zum 10. Dienstjahr zusammen.

NEWS: Kerstin Ruthenschröer (vom VBE NRW) erneut zur Bundessprecherin des Jungen VBE gewählt

Seit 2013 führt Kerstin Ruthenschröer ihr Amt als Junge VBE Bundessprecherin aus. Ihre damit einhergehenden Aufgaben erfüllt sie voller Hingabe und Engagement. Somit war es nicht verwunderlich, dass sie bei der Neuwahl am 3. März 2018 bei dem Bundestreffen des Jungen VBE erneut zur Sprecherin vorgeschlagen wurde. Das einstimmige Wahlergebnis bestätigte Kerstin Ruthenschröer in ihrer Arbeit, die sie nun für die kommenden 3 Jahre weiterhin ausführen wird. Der Bundesvorsitzende des VBE, Udo Beckmann, ließ es sich nicht nehmen, höchstpersönlich beim Jungen VBE Bundestreffen in Hannover vorbeizuschauen und Kerstin Ruthenschröer zur Wiederwahl zu gratulieren. 

Kerstin Ruthenschröer

Bezirkssprecherin Münster und Bundessprecherin
Kerstin Ruthenschröer

t 05453 331439

 

Informationen für Studentinnen und Studenten,
Ratschläge für Referendare, Lehramtsanwärterinnen und -anwärter,
Hilfen für Beginner und Junglehrer/-innen.

Eure Ansprechpartner/-innen

Sonja Engel

NRW Landessprecherin
Sonja Engel

 

Verena Schmidt

stellvertr. Landessprecherin
Verena Schmidt

t 02302 941427

 

Nina Cappellaro

stellvertr. Landessprecherin und Bezirkssprecherin Düsseldorf
Nina Cappellaro
t 0211 91187535

 

Mara Mohr

Bezirkssprecherin Arnsberg
Mara Mohr

t 0178 8784709

 

Nikola Meinholz

Bezirkssprecherin Detmold
Nikola Meinholz

t 05203 977407

 

Julia Springmann-Bergemann

Bezirkssprecherin Köln
Julia Springmann-Bergemann
t 0221 16838939

 


Auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene treffen sich die jungen Mitglieder des Verbandes. Hier im Rahmen der Delegiertenversammlung 2017.

Sprecher/-innen AdJ 2014Foto: Windmüller


Der Junge VBE setzt sich als „Betroffene für Betroffene“ bei Anliegen und Problemen ein:
• er hilft bei Versetzungen und Problemen mit Vorgesetzten,
• er vertritt die Anliegen des Lehrernachwuchses,
• er knüpft bereits an der Universität Kontakte zu euch,
• er hilft durch Rechtsberatung und den VBE-Rechtsschutz,
• er kämpft für Verbeamtung,
• er bietet auch in Zusammenarbeit mit dem VBE-Bildungswerk
Veranstaltungen für junge Lehrer/-innen an,
• er ist Herausgeber des Magazins E(LAA)N,
• er ist Herausgeber der „Schulpraxis“ und der „Seminarpraxis“,
• er organisiert den LAA-Tag ...

… und viele Junge VBEler sind inzwischen in den Personalräten anzutreffen. Dort können sie die Interessen der jungen Kolleginnen und Kollegen vertreten und dienen als direkte Ansprechpartner. Und du? Hast du Lust Mitglied im Jungen VBE zu werden oder mitzuarbeiten? Die Arbeit macht nicht nur Spaß, sie ist auch wichtig!

Hinweis: weitere wichtige Infos findet Ihr in den Rubriken
- Beruf/Lehrer-innen und LAA
- Bildung/Seminar und Vorbereitungsdienst
- Fit für den Lehrerberuf?
- ELAAN - Magazin für Lehramtsanwärter/-innen und Referendar/-innen

Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: VBE NRW
Gewalt gegen Lehrer

Umfragen, Positionen, Hilfen

Grafik: VBE NRW
E[LAA]N

Ausgabe 67

Grafik: KK design
Schule heute

Ausgabe Mai 2018

Grafik: VBE NRW

20.09.18, Dortmund, Westfalenhallen


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/306/content_id/2095.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2018 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW