Beratung und Rechtsschutz durch den VBE NRW

Die Beratung und der Rechtsschutz haben in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Wir freuen uns, dass sich viele Mitglieder des VBE in beamtenrechtlichen, tarifrechtlichen Angelegenheiten oder Fragen zum Ruhestand durch unsere Rechtsabteilung beraten lassen.

Sprechzeiten
VBE-Mitglieder können unsere erfahrenen Verwaltungs- und Tarifrechtler von
Montag – Donnerstag zwischen 9:00 Uhr - 16:30 Uhr und
Freitag von 9:00 Uhr - 14:30 Uhr
unter der Telefonnummer 0231 425757-0 erreichen.
Die telefonische Beratung soll dazu dienen, kleinere juristische Fragen rund um den Dienst als Lehrer/in kurz zu beantworten. Parallel dazu sollten Sie uns in umfangreicheren, dienstlichen Angelegenheiten die entsprechenden Unterlagen mit Ihrer Fragestellung zur juristischen Prüfung an die VBE Landesgeschäftsstelle nach Dortmund schicken. Selbstverständlich ist nach vorheriger Vereinbarung auch ein persönlicher Beratungstermin in Dortmund möglich.

Servicetelefon
Das Service-Telefon für VBE-Mitglieder ist jeden
Dienstag ab 14:00 Uhr und
Mittwoch ab 14:00 Uhr
unter der Telefonnummer 0231 433863 zu erreichen.
Das Servicetelefon ist unter anderem mit erfahrenen Mitgliedern der Personalvertretungen und mit Schulpraktikern besetzt. Sie können sich hier „aus der Praxis“ beraten lassen (nur nicht in den Ferien).

Hotline
Die VBE-Hotlines dienen vornehmlich dazu, das Beratungsangebot auch Nichtmitgliedern vorzustellen. Sie werden zu unterschiedlichen Themen nach vorheriger Ankündigung angeboten. Diese finden Sie i. d. R. auf der VBE-Startseite.
Als VBE-Mitglied sind Sie selbstverständlich nicht auf diese besonderen Termine verwiesen, da Sie sich zu sämtlichen hier behandelten Themen zu den o.g. Zeiten durch unsere Rechtsabteilung oder den VBE Service beraten lassen können.

Rechtsschutz
Als VBE-Mitglied genießen Sie nach einer Mitgliedschaftszeit von 3 Monaten einen kostenlosen Verfahrensrechtsschutz in dienstlichen Angelegenheiten.
Sollte es z.B. zu einem Verfahren bezüglich der Beihilfe, einer Elternbeschwerde, eines Haftungsfalles oder auch einer Schwerbehindertenangelegenheit kommen, besteht die Möglichkeit die VBE-Rechtsabteilung und die erfahrenen Prozessanwälte der dbb Dienstleitungszentren in Anspruch zu nehmen. Sollte ein solcher Fall eintreten, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lassen sich hinsichtlich der Möglichkeiten der rechtlichen Vertretung beraten.

Die Rechtsabteilung in der Landesgeschäftsstelle ist außerdem von
Mo. - Do.: 9.00 - 16.30 Uhr und  Fr.: 9.00 - 14.30 Uhr erreichbar unter 0231 425757-0.

Martin Kieslinger

Martin Kieslinger
Ltd. Justiziar VBE NRW

Inka Schmidtchen

Inka Schmidtchen
Justiziarin VBE NRW

 

© annelilocke/photocase
Schöne Ferien

Der VBE wünscht allen eine erholsame unterrichtsfreie Zeit.

 

Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: VBE
Deutscher Lehrertag

Dortmund, 09.11.2017

Grafik: VBE NRW
Datei für alle Endgeräte

Schuljahr 2017/2018

Grafik: VBE NRW

20.09.17, Dortmund
Kongresszentrum Westfalenhallen


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/305/content_id/3816.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW