Stau auf der A13: VBE Rhein-Erftkreis verteilt Strafzettel

05.12.2019

Die ungleiche Besoldung ist aus Sicht der Bildungsgewerkschaft eine der Hauptursachen für den Lehrkräftemangel.

Übergabe des Stafzettels erfolgte am 05.12.2019 durch die Kreisverbandsvorsitzende Sandra Zieße-Junghans (l.) und Johannes Schuck, VBE-Personalrat (r.), an den Landtagsabgeordneten Frank Rock von der CDU (m.).

BM Strafzettel

Das folgenlose Ankündigen der Landesregierung, die ungleiche Besoldung der Lehrkräfte zu beheben, sorgt für Unmut in den Lehrerzimmern des Landes. Auf den Stillstand hat der VBE mit der Aktion „Stau auf der A13“ aufmerksam gemacht, die 36.000 Lehrkräfte mit einer Petition unterstützen.

Weitere Artikel im Bereich ""
31.08.2015
Fortbildungsangebote

Die Veranstaltungen im Rhein-Erft-Kreis im Überblick

Grafik: VBE NRW
Die aktuelle CORONA-FAQ-Liste

Neu: Versicherung Homeoffice

Grafik: GermanDream
Jetzt anmelden und buchen!

GD und VBE: Bundesweite Kooperation

Grafik: VBE NRW
Schule heute

Ausgabe 0520

Grafik: © PopTika / shutterstock.com
E[LAA]N

Ausgabe 73

Grafik: VBE NRW

Personalvertretungen für Lehrkräfte in NRW


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/601/content_id/5623.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2019 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW